Anstehende Messen:
Fair for Art Vienna, WIKAM
Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien, 7. - 15. Oktober 2017


Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr

Gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.



Kontakt:
Mobil:
+43 (0)664 / 25 35 694
E-Mail:
office@kunsthandel-seitz.at

Bischofstraße 3
4020 Linz

Pendl, Erwin

(Wien 1875 - 1945 Wien)

Er war der Sohn des Bildhauers Emanuel Pendl und studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien, u. a. bei dem Hoftheatermaler Hermann Burghart. Pendl war in Wiener Architekturateliers tätig, wie etwa bei Alexander Wielemans von Monteforte und im Burgbau-Atelier. 1897/98 baute Pendl ein plastisches Modell der Wiener Innenstadt, welches sich heute im Wien Museum befindet. Pendl schuf im Auftrag der Gemeinde Wien zahlreiche überdimensionale Ansichten der Stadt für die Weltausstellungen im Jahre 1898 und 1900 (Paris). Zu seinen in Aquarelltechnik ausgeführten Hauptwerken gehört die Monumentaldarstellung der Wiener Innenstadt (1898) sowie das mit Hugo Darnaut geschaffene Bild Wien aus der Vogelschau. 1906 wurde er mit einer Goldmedaille auf einer Ausstellung in Mailand ausgezeichnet.
Foto Blick zum Stephansdom
Foto Bad Gastein
Foto Kaiserbad in Wien