Anstehende Messen:


Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr

Gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.



Kontakt:
Mobil:
+43 (0)664 / 25 35 694
E-Mail:
office@kunsthandel-seitz.at

Bischofstraße 3
4020 Linz

Zetsche, Eduard

(Wien 1844 - 1927 Wien)

Eduard Zetsche war Anfangs noch Bankbeamter, als er in der Aquarelltechnik von Robert Russ und seinem Freund Emil Jakob Schindler ausgebildet wurde. Als er 1873 arbeitslos wurde, beschloss Zetsche sich ganz der Malerei zu widmen. 1874 bis 1878 studierte er unter Eduard Peithner von Lichtenfels an der Wiener Akademie. 1878 wechselte Zetsche in die Düsseldorfer Akademie, in der er von Eugen Drücker unterrichtet wurde.
Erst 1881 kehrte Eduard Zetsche wieder zurück nach Wien, wo er vor allem als Aquarellist erste Erfolge feierte. Im selben Jahr wurde er auch Mitglied des Wiener Künstlerhauses. Bevorzugt malte Zetsche in Wien und dessen Umgebung, der Wachau und in der Gegend von Stift Heiligenkreuz.
Werke des Künstlers findet man in Musen und privaten Sammlungen.
Foto Gasse in der Wachau